Pemium Drucke

Ich bedrucke sämtliche Produkte selbst mit dem Felxdruckverfahren. Hier verwende ich ausschließlich Farben von Premiumherstellern.

Flexdruck - ein altbewährtes Textildruck-Verfahren

Flexdruck!?

Das Flexdruckverfahren hat sich in der Textilveredelung fest etabliert. Mit dem Flexdruck veredelte Textilien sind nicht nur echte Augenweiden, abgesehen davon, auch sehr angenehm zu tragen und zuverlässig in Hinblick auf Ihre Waschbeständigkeit und Haltbarkeit.

Die Vorteile vom Flexdruck.

Der Flexdruck hat einiges zu bieten. Dank der Materialbeschaffenheit, ist der Flexdruck äußerst belastbar und dehnbar. Neben einer sehr hohen Farbdeckung, bricht die Farbe auch nach zahlreichen Waschgängen nicht weg. Da die Farben auf dem Textil nicht verblassen, erhält die Farbe weiterhin ihre Brillanz. Mittels Flexdruck veredelte Textilien sind äußerst strapazierfähig und qualitativ hochwertig.

Daher lassen sich kontrastreiche Motive und Logos auf Textilien aufbringen. Auch in Verbindung mit Flock (siehe unten), lassen sich wunderbare Ergebnisse erzielen.

Welche Textilien eignen sich zum Flexdruck?

So gut wie auf allen Textilien, sowie auf jeder Textil-Farbe ist die Anwendung des Flexdruckverfahrens möglich. Da das Material dehnfähig ist, wird das Druckverfahren zumeist auch bei der Beschriftung von Trikots durchgeführt. Der Flexdruck ist für eine dauerhafte Bedruckung oder Beschriftung von verschiedensten Textilien, wie Berufsbekleidung, Poloshirts, T-Shirts, Trikots, Jogginghosen, Hoodies, Sweatshirts und vielem mehr empfehlenswert.

Ganz Speziell für Kinderkleidungen verwend ich Farben mit höchsten Ansprüchen.

Flockdruck!?

Wie beim Flexdruck ist die Qualität der Beflockung sehr hoch und das veredelte Produkt ist sehr lange haltbar. Im Gegensatz zum Flexdruckverfahren werden hierbei flauschige Fasern auf das Textil übertragen, sodass sich eine samtartige Oberfläche sehen und spüren lässt. Die leicht erhabene und stoffartige Optik des Flockdrucks, verleiht dem veredelten Textil ein brilliantes Aussehen.

Biede Druckverfahren sind in wenigen Worten beschrieben: langlebig, strapazierfähig, robust, dehnbar, belastbar, haltbar und ästhetisch.